Pilzexkursion zweites Oktober Wochenende

Pilzexkursion zweites Oktober Wochenende

Pilzexkursion in Brekendorf und Schleswig

07. und 08. Oktober 2023

Wir hatten an beiden Tagen Glück mit dem Wetter auch wenn es in Schleswig etwas feuchter war, aber der Wald hält ja den Großteil des Nieselregens ab.

Auch wenn es dieses Jahr erst jetzt so richtig loszugehen scheint, war doch schon so einiges zu finden.

Natürlich habe ich auch wieder schöne Fotos mitgebracht, so langsam denke ich daran mal nebenher das Handy zu zücken.

Strubbelkopfröhrling (Strobilomyces strobilaceus)

Strubbelkopfröhrling
(Strobilomyces strobilaceus)

Schwefelritterling (Tricholoma sulphureum)

Schwefelritterling
(Tricholoma sulphureum)

Frisch geschlüpfte Stinkmorchel

Frisch geschlüpfte Stinkmorchel
(Pallus impudicus)

Gemeiner Rotfußröhrling (Xerocomellus chrysenteron)

Rotfüßchen und Eichenmilchling
(Xerocomellus chrysenteron, Lactarius quietus)

Rübling (Rhodocollybia butyracea), Rückseite

Gebogen wie ein Grammophon
(Kastanienbrauner Rübling)

Kastanienbrauner Rübling (Rhodocollybia butyracea)

Kastanienbrauner Rübling
(Rhodocollybia butyracea)

Fleischbraunkegeliger Helmling (Mycena metata)

Fleischbraunkegeliger Helmling
(Mycena metata)

Hexenei vor dem Sprung

Hexenei vor dem Sprung
(von der Stinkmorchel)

Glänzender Lackporling (Ganoderma tsugae), Reishi

Glänzender Lackporling, Reishi, Ling Zhi
(Ganoderma tsugae)

Braunroter Lacktrichterling (Laccaria proxima)

Braunroter Lacktrichterling
(Laccaria proxima)

Echter Knoblauchschwindling (Mycetinis alliaceus)

Echte Knoblauchschwindlinge
(Mycetinis alliaceus)

Glimmertintling (Coprinellus micaceus)

Glimmertintlinge
(Coprinellus micaceus)

Rotschuppiger Raukopf (Cortinarius bolaris)

Rotschuppiger Raukopf
(Cortinarius bolaris)

Kerbrandiger Trichterling (Clitocybe costata)

Kerbrandiger Trichterling
(Clitocybe costata)

Grüner Knollenblätterpilz (Amanita phalloides)

Grüner Knollenblätterpilz
(Amanita phalloides)

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Samtfußrübling

Samtfußrübling (Flammulina velutipes), auch Enoki, Winterling oder Winterrübling. Ein optisch sehr schöner Pilz mit seinem

mehr lesen

Maronenröhrling

Pilzportrait
Maronenröhrling (Imleria badia). Dieser schöne Pilz ist ein typischer Anfängerpilz und wird

mehr lesen

Orangebecherling

Pilzportrait
Orangebecherling – Wunderschöner bei uns im hohen Norden, sehr seltener Pilz. Fast unwirklich,

mehr lesen
Die erste Pilzexkursion 2023

Die erste Pilzexkursion 2023

Schöne Pilzvielfalt zum Saisonstart

01. Oktober 2023

Nun ist er da, mein geliebter Herbst und die Pilze fangen wieder an zu sprießen, da nehme ich dich doch gleich mal mit auf die erste Exkursion.

Trotz leichtem Regen waren alle Teilnehmer bester Laune und so zogen wir los und erkundeten den Brekendorfer Forst.

Der Wald bot uns zum Start in die Saison eine große Artenvielfalt an essbaren, ungenießbaren und giftigen Pilzen🍄.
Es war wirklich schön anzusehen und ich habe ein paar Fotos für dich mitgebracht:

Kiefern-Braunporling (Phaeolus spadiceus)
Kiefern-Braunporling
(Phaeolus spadiceus)
Hexenbutter

Hexenbutter, Gelbe Lohblüte
(Fuligo septica)

Vielgestaltige Holzkeule (Xylaria polymorpha)

Vielgestaltige Holzkeule
(Xylaria polymorpha)

Gemeine Hundsrute (Mutinus caninus)

Gemeine Hundsrute
(Mutinus caninus)

Klebriger Hörnling (Calocera viscosa)

Klebriger Hörnling
(Calocera viscosa)

Grüner Knollenblätterpilz (Amanita phalloides)

Grüner Knollenblätterpilz
(Amanita phalloides)

Maronenröhrling (Imleria badia)

Maronenröhrling
(Imleria badia)

Grünblättriger Schwefelkopf (Hypholoma fasciculare)

Grünblättriger Schwefelkopf
(Hypholoma fasciculare)

Gemeine Stinkmorchel (Phallus impudicus)

Gemeine Stinkmorchel
(Phallus impudicus)

Grüngefelderter Täubling (Russula virescens)

Grüngefelderter Täubling
(Russula virescens)

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Samtfußrübling

Samtfußrübling (Flammulina velutipes), auch Enoki, Winterling oder Winterrübling. Ein optisch sehr schöner Pilz mit seinem

mehr lesen

Maronenröhrling

Pilzportrait
Maronenröhrling (Imleria badia). Dieser schöne Pilz ist ein typischer Anfängerpilz und wird

mehr lesen

Orangebecherling

Pilzportrait
Orangebecherling – Wunderschöner bei uns im hohen Norden, sehr seltener Pilz. Fast unwirklich,

mehr lesen
Abenteuer in Wald und Moor

Abenteuer in Wald und Moor

Eine ganz besondere Kräuter- und Pilzwanderung am 04.08.2023

Was wächst denn da? Die Kraft der wilden Kräuter ♥

Dieses Mal wurde ich von Feriengästen aus den Niederlanden für eine Exklusivwanderung gebucht. Die kleine Familie mit den beiden Kindern war sehr, sehr nett und wir haben uns super verstanden.

Grüner Knollenblätterpilz Detail, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Grüner Knollenblätterpilz

Wir durchstreiften den Wald, die Felder und das nahegelegene Moor.
Neben vielen, vielen Pilzen, was für diese Jahreszeit doch sehr ungewöhnlich ist, gab es auch spannende Pflanzen zu bestaunen.

Ich habe noch nie so viele Grüne Knollenblätterpilze auf einem Fleck gesehen, der ganze Weg war gesäumt davon, wunderschön anzusehen aber auch absolut tödlich.

Auch „Hexen“ und Judasohren waren schon zu finden.

Grüner Knollenblätterpilz Detail, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Grüner Knollenblätterpilz Detail

Im dunklen Wald, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Dunkel war’s im Wald

Judasohren, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Judasohren

Hexenröhrling, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Eine kleine „Hexe“

An einer schattigen Stelle im Wald war sogar noch Waldmeister zu finden, auch sehr ungewöhnlich.

Ein großer Spaß war es auch, aus dem Saft des Schöllkraut, Pflanzen-Tattoos zu machen und der Spitzwegerich durfte bei einer unachtsamen Begegnung mit der Brennnessel den Kindern zeigen was er kann.

Waldmeister, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Waldmeister im Hochsommer

Pflanzliches Tattoo mit Schöllkraut, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Tattoo aus dem Saft des Schöllkraut ♥

Die Eltern sprachen perfektes Deutsch und die Kinder waren total süß und hatten Lust auf Entdeckungen.

Es war wirklich sehr spannend, an einem Dachsbau fanden wir vermutlich den Schädel eines Fuchses, ich wusste gar nicht, dass es bei uns Dachse gibt.

Im Wald haben wir ein Schiff, gebaut aus Ästen, gefunden.

Dachsbau, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Dachsbau

Schädel eines Fuchses, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Schädel eines Fuchses?

Ein Schiff aus Ästen, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Ein Schiff aus Ästen

Nelkenschwindlinge, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Nelkenschwindlinge

Die Familie hat aus den Funden noch ein Essen zubereitet, leider konnte ich die Einladung nicht annehmen, da ich noch einen Termin im Büro hatte.

Eintopf, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Lecker Eintopf ♥

Funde, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Pilzvielfalt ♥

Lecker Essen, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Einfach genießen ♥

Die Nähe zum Moor ermöglicht vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen geschützten Lebensraum ♥

Brauner Bär, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Brauner Bär ♥

Salomonsiegel, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Salomonsiegel

Große Klette, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Große Klette ♥

Große Klette ganz, Kräuterwanderung, Pilzexkursion, die Kräuterzauberin, Jagel, Damendorf, Nicole Weimert

Große Klette, ganze Pflanze

Ich bedanke mich ganz herzlich für diesen schönen Vormittag und für die sehr großzügige Überraschung der Familie am Ende der Wanderung.

Zum Schluss gab es natürlich auch wieder meinen Pflanzen- und Rezeptelektüre für Zuhause.

Sei das nächste Mal gerne mit dabei, es ist immer sehr spannend und unterhaltsam

Ich bedanke mich recht herzlich bei meinen Teilnehmern und freue mich schon auf die nächsten Kräuterwanderungen am 11. und 12. August 2023 ♥

Wenn ihr dabei sein wollt, geht es hier zur Buchung.

Es sind auch individuelle Termine möglich ♥

Das könnte dich auch interessieren:

Abenteuer in Wald und Moor

Wir durchstreiften den Wald, die Felder und das nahegelegene Moor. Neben vielen, vielen Pilzen, was für diese Jahreszeit doch sehr ungewöhnlich

mehr lesen
Achte Pilzexkursion

Achte Pilzexkursion

Ein schöner Abschluss

06. November 2022

Ein weiteres Mal reich beschenkt …

Nun ist es soweit und die (Herbst-)Pilzsaison geht so langsam zu Ende.

Nachdem wir letzte Woche doch ein wenig Pech mit dem Wald hatten, wurden wir dieses Mal wieder reich beschenkt.

Obwohl es für (Maronen-)Röhrlinge nachts eigentlich schon zu kalt sein müsste, fanden wir dennoch erstaunlich viele, noch knackige Exemplare.

So langsam zeigen sich auch die ersten Spätherbstpilze und bescheren einen schönen Übergang in die kalte Jahreszeit.

Folgende Pilze waren teilweise noch reichlich zu finden:

  • verschiedene Täublinge
  • Schwefelporlinge
  • Birkenpilze
  • Eichen-Leberreischlinge
  • Austernseitlinge
  • Lila Lacktrichterlinge
  • Goldröhrlinge
  • Rotfüßchen
  • Anis-Zählinge

Einige Fotos habe ich auch mitgebracht:

Schwefelporling, Hühnchen des Waldes

Schwefelporling (Chicken of the woods)
(Laetiporus cincinnatus)

Anis-Zähling

Anis-Zähling
(Lentinellus cochleatus)

Korbkontrolle

Bereit für die Korbkontrolle

Mäuseschwanzrübling

Mäuseschwanzrübling
(Baeospora myosura)

Eichen-Leberreischling

Eichen-Leberreischling
(Fistulina hepatica)

Anis-Zähling

Anis-Zähling
(Lentinellus cochleatus)

Korbkontrolle

Bereit für die Korbkontrolle

Frauentäublinge

Frauentäubling
(Russula cyanoxantha)

Herzlichen Dank an alle meine Teilnehmer für diesen schönen Saison-Abschluss ♥

Möglicherweise biete ich, falls genügend wächst, Winterpilz-Exkursionen an. Alles weitere und die Termine erfährst du dann hier.

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Partybrötchen

Einfach lecker, wie vom Bäcker ♥Diese Brötchen gelingen einfach immer. Wer mag kann den Käse auch

mehr lesen

Kürbisbrot

Rezept
Kürbisbrot – extra fluffig, einfach, schnell und lecker herbstlich. Dieses Brot hat nicht nur ein

mehr lesen

Fruchtschnecken

Fruchtschnecken
Du hast noch überreife Bananen im Haus? Dann habe ich ein schnelles, einfaches und leckeres Rezept für

mehr lesen

Wildkräutersalz

Wildkräutersalz
Vor ein paar Jahren fragte ich mich, wie ich diese wundervollen ersten Wildkräuter, noch anders

mehr lesen
Siebte Pilzexkursion

Siebte Pilzexkursion

Unberechenbare Natur

29. Oktober 2022

Weniger Funde als erwartet …

Eine etwas andere Pilzexkursion.

Gleich zu Anfang möchte ich mich hiermit ganz herzlich bei meinen tollen Teilnehmern bedanken ♥♥♥

So unberechenbar kann die liebe Natur sein … nachdem wir gestern bei unserer privaten Pilzexkursion wirklich sehr viele tolle Funde hatten, war es dieses Mal, nur wenige Kilometer weiter, doch schon sehr mau.

Viele Pilze in diesem Wald waren bereits verschimmelt oder überaltert, aber den ein oder anderen Täubling, Perlpilz, Lacktrichterling oder die ein oder andere Marone waren dann doch noch zu finden.

Sooo unterschiedlich können die Wälder sein.

Ich persönlich fand es schon sehr schade, aber in erster Linie ging es ja um die Vermittlung von Wissen, auch bekam ich danach noch viel positive Resonanz von meinen Teilnehmern, per WhatsApp, Email oder Telegram. Danke dafür ♥

Orangeroter Träuschling

Orangeroter Träuschling
(Stropharia aurantiaca)

Glimmertintling

Gemeiner Glimmertintling
(Coprinus micaceus)

Orangeroter Träuschling

Orangeroter Träuschling, Lamellen
(Stropharia aurantiaca)

Hallimasch

Fleischfarbener Hallimasch
(Armillaria gallica)

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Samtfußrübling

Samtfußrübling (Flammulina velutipes), auch Enoki, Winterling oder Winterrübling. Ein optisch sehr schöner Pilz mit seinem

mehr lesen

Maronenröhrling

Pilzportrait
Maronenröhrling (Imleria badia). Dieser schöne Pilz ist ein typischer Anfängerpilz und wird

mehr lesen

Orangebecherling

Pilzportrait
Orangebecherling – Wunderschöner bei uns im hohen Norden, sehr seltener Pilz. Fast unwirklich,

mehr lesen
Private Pilzexkursion

Private Pilzexkursion

Freunde, Wald und Essen

28. Oktober 2022

Schöne Funde und gemeinsames Kochen

Eine liebe Freundin holte mich gegen Mittag zu einer privaten Pilzexkursion in die „Hüttener Berge“ mit alten und neuen Freunden ab.

Mit zehn Erwachsenen und fünf Kindern machten wir uns auf in einen nahegelegenen Wald und durften wirklich viele schöne Pilze finden. Darunter waren Hexenröhrlinge, Perlpilze, Lacktrichterlinge, Knoblauchschwindlinge, Maronen und Rotfüßchen ♥

Wieder zurück haben wir gleich die Pilze verarbeitet, gemeinsam gekocht und gegessen.

Zum Essen kamen dann noch drei weitere liebe Menschen und es wurde ein gelungener, wunderschöner Abend.

Herzensdank an Dörte von himmelgrün und an alle Teilnehmenden ♥

Orangebecherling

Orangebecherling, sehr selten
(Aleuria aurantia)

Im Wald

Alle sind fleißig am suchen …

Pilze putzen

Zusammen putzten und verarbeiteten wir die Pilze

Mahlzeit

Schaut das nicht verlockend aus?

Lila-Lacktrichterling

Lila Lacktrichterling
(Laccaria amethystina)

Im Wald

… und finden

Lecker brutzelt es

Lecker brutzeln die verschiedenen Pilze auf dem Herd

Mahlzeit

Lecker war es

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Samtfußrübling

Samtfußrübling (Flammulina velutipes), auch Enoki, Winterling oder Winterrübling. Ein optisch sehr schöner Pilz mit seinem

mehr lesen

Maronenröhrling

Pilzportrait
Maronenröhrling (Imleria badia). Dieser schöne Pilz ist ein typischer Anfängerpilz und wird

mehr lesen

Orangebecherling

Pilzportrait
Orangebecherling – Wunderschöner bei uns im hohen Norden, sehr seltener Pilz. Fast unwirklich,

mehr lesen

Teuerlinge

Pilzportrait
Teuerling, Topf-Teuerling oder Bleigrauer Teuerling (Cyathus olla). Sehr spannender, ungewöhnlicher Pilz

mehr lesen