Flaschenbovist

gefunden am 29.09. 2020

Noch einer meiner Lieblinge und hier leider auch nicht allzu oft zu finden.
Flaschenstäubling, guter Speisepilz. Kräuterzauberin, Nicole Weimert
Flaschenstäubling, Flaschenbovist  (Lycoperdon perlatum)

Ein sehr wohlschmeckender Speisepilz. Eigentlich sind alle gutriechenden und reinweißen Boviste essbar. Aber es gibt auch hier so einiges zu beachten:
  1. Boviste/Stäublinge mit einer dunklen und nicht reinweißen Färbung im Inneren sind niemals essbar und/oder giftig!
  2. Beim Flaschenstäubling sind die Knubbel/Stacheln pyramidenförmig, aus einem Stück und lassen sich leicht abstreifen.
  3. Das Fleisch ist sehr fest und sorgt auch nach dem Braten für eine gute Konsistenz.
  4. Er ähnelt einer umgedrehten bauchigen Flasche, daher der Name.
  5. Verwende nur Exemplare die im inneren Schneeweiß sind!
Bis jetzt habe ich ihn immer an Waldrändern oder an Wegen gefunden.

Wenn ich mal das große Glück habe ihn zu finden, bereite ich ihn einfach, die „Stacheln“ abgerieben, in Butter gebraten (ohne weiter Gewürze) zu und genieße ihn auf einem einfachen Butterbrot oder als Beilage. Dieser Pilz hat ein wunderbar festes Fleisch und schmeckt unvergleichlich gut.

Verwechslungsgefahr: Dieser Pilz kann in einem sehr jungen Stadium, u.a. mit dem tödlich giftigen, weißen Knollenblätterpilz verwechselt werden oder mit anderen ungenießbaren/giftigen Bovisten, wie dem Kartoffelbovist! Wenn man sich auskennt, ist das zwar sehr unwahrscheinlich, dennoch sollte man sich immer sicher sein!

Die Knollenblätterpilze haben im Inneren immer einen Lamellenansatz, deshalb sollte man diese Pilze bei der Bestimmung durchschneiden.

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch die Rubrik Haftungsausschluss
Folge mir gerne auch auf YouTube, Facebook, Instagram, LinkedIn:

Diese Homepage wurde von DesignBewusst – Nicole Weimert – Bundesstraße 35A –  erstellt:
www.design-bewusst.de

Schreibe einen Kommentar