Grünblättriger Schwefelkopf

gefunden am 01.10. 2020

Grünblättriger Schwefelkopf, Giftpilz, Kräuterzauberin, Nicole Weimert
Grünblättriger Schwefelkopf (Hypholoma Fasciculare)

Wunderschön anzusehen und bei Dämmerung/Dunkelheit neongrün leuchtend.

Sehr giftig, starke Magen- und Darmbeschwerden mit Brechdurchfall, welche mehrere Tage andauern können. Todesfälle sind bei Menschen bislang meines Wissens nicht bekannt, aber auch nicht auszuschließen.

Wächst auf Laub- oder Nadelholzstümpfen, Ästen und nicht sichtbarem (vergrabenen Holz), meist büschelig wachsend, daher auch die Bezeichnung „Fascicularis“.

Verwechslungsgefahr: Dieser Pilz ist sehr leicht mir dem wohlschmeckenden Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis) und dem ebenso schmackhaften Samtfußrübling (Flammulina velutipes – in jungem Stadium) zu verwechseln.

Das Sammeln des Stockschwämmchens empfehle ich daher nur sehr erfahrenen Pilzsuchern.

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch die Rubrik Haftungsausschluss
Folge mir gerne auch auf YouTube, Facebook, Instagram, LinkedIn:

Diese Homepage wurde von DesignBewusst – Nicole Weimert – Bundesstraße 35A –  erstellt:
www.design-bewusst.de

Schreibe einen Kommentar