Kressepaste

Herzhafte Paste mit Kapuzinerkresse

Passt gut zu Aufläufen, Eintöpfen und als Pesto für Pasta.

Zutaten:
– 100 g Kapuzinerkresse (Blätter, Blüten)
– 7 g Himalaya Salz
– 60 g Oliven- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Die Kresse gut waschen und trocken tupfen.
Dann mit einem Wiegemesser ganz, ganz fein schneiden/hacken. (Geht natürlich auch mit einem Mixer oder Zauberstab – ich persönlich arbeite lieber von Hand – da können die Energien besser in das Produkt einfließen).

Die Masse mit dem Salz und dem Öl gut vermischen, in saubere Einmachgläser füllen und etwas mit Öl bedecken.

Hält im Kühlschrank ca. 8 Wochen.

Fertig – guten Appetit.

Folge mir gerne auch auf YouTube, Facebook, Instagram, LinkedIn:

Diese Homepage wurde von DesignBewusst – Nicole Weimert – Bundesstraße 35A – 24878 Jagel erstellt:
www.design-bewusst.de

Schreibe einen Kommentar