Wieder tolle Funde

15. Oktober 2022

Steinpilze, Maronen, Täublinge …

Eine wirklich schöne Pilzexkursion mit gut gelaunten Teilnehmern.

Es waren auch dieses Mal ein paar bekannte Gesichter dabei und die Zeit verging wie im Flug.

Wir fanden wirklich viele verschiedene Speisepilze, aber auch viele sehr giftige oder ungenießbare Pilze.

Gerade der grüne und weiße Knollenblätterpilz war sehr häufig anzutreffen, aber so schön er auch ist, so giftig ist er auch.

Ein Teilnehmer hat ein „Nest“ mit Steinpilzen gefunden, unglaublich schöne, große und noch knackige Exemplare.

Da ich vergessen habe ein Foto zu machen, hat er mir eines zugesandt.
Herzlichen Dank dafür ♥

Steinpilz von Sven

Foto von Teilnehmer Sven

Liebe Ellen, falls du das hier liest, melde dich bitte wegen Dezember bei mir, irgendwie ist deine WhatsApp-Nachricht verschwunden. Danke 🙂

Ein paar Fotos habe ich natürlich auch mitgebracht:

Birkenporling Oberseite

Birkenporling Oberseite
(Fomitopsis betulina)

Weißrosa Risspilz

Weißrosa Risspilz – tödlich giftig!
(Inocybe whitei)

Weißrosa Risspilz

Weißrosa Risspilz – tödlich giftig!
(Inocybe whitei)

Birkenporling Unterseite

Birkenporling Unterseite
(Guter Heil- und Vitalpilz)

Pilzgeist

Ein lustiges Baumpilzwesen, von Ästen durchwachsen

Purpurfilziger Holzritterling

Purpurfilziger Holzritterling
(Tricholomopsis rutilans )

Hin und wieder können Sammelkörbe oder auch Teile davon nicht freigegeben werden:

Korbinhalt, nicht freigegeben

Teilweise, wegen Schimmelbefall, nicht freigegebener Korbinhalt.

Nicht freigegeben, wegen Knolli

Leider gesperrter Korbinhalt, da sich ein Knollenblätterpilz unter dem Sammelgut befand.

Grüner Knollenbätterpilz

Grüner Knollenblätterpilz – tödlich giftig!
(Amanita phalloides)

Das tut mir selbst immer weh, aber Sicherheit geht vor, da in diesem Fall schon eine winzige Menge an z.B. abgebrochenen Lamellen, die an anderen Pilzen kleben könnten, zu Organschäden führen!

Herzlichen Dank an meine Teilnehmer für diese tolle Exkursion ♥

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

1 Kommentar

Einen Kommentar abschicken

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung