Unberechenbare Natur

29. Oktober 2022

Weniger Funde als erwartet …

Eine etwas andere Pilzexkursion.

Gleich zu Anfang möchte ich mich hiermit ganz herzlich bei meinen tollen Teilnehmern bedanken ♥♥♥

So unberechenbar kann die liebe Natur sein … nachdem wir gestern bei unserer privaten Pilzexkursion wirklich sehr viele tolle Funde hatten, war es dieses Mal, nur wenige Kilometer weiter, doch schon sehr mau.

Viele Pilze in diesem Wald waren bereits verschimmelt oder überaltert, aber den ein oder anderen Täubling, Perlpilz, Lacktrichterling oder die ein oder andere Marone waren dann doch noch zu finden.

Sooo unterschiedlich können die Wälder sein.

Ich persönlich fand es schon sehr schade, aber in erster Linie ging es ja um die Vermittlung von Wissen, auch bekam ich danach noch viel positive Resonanz von meinen Teilnehmern, per WhatsApp, Email oder Telegram. Danke dafür ♥

Orangeroter Träuschling

Orangeroter Träuschling
(Stropharia aurantiaca)

Glimmertintling

Gemeiner Glimmertintling
(Coprinus micaceus)

Orangeroter Träuschling

Orangeroter Träuschling, Lamellen
(Stropharia aurantiaca)

Hallimasch

Fleischfarbener Hallimasch
(Armillaria gallica)

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung