Springkraut-Gelee

Außergewöhnliches Gelee vom indischen Springkraut

Zutaten (alle in Bio-Qualität bzw. aus Wildsammlung):

– 2-3 Handvoll Springkrautblüten
– 500 ml Wasser
– 1 Zitrone
– AgarAgar oder Gelierzucker

Zubereitung:
Die Blüten ausschütteln (falls noch kleine Käfer darin sitzen – nicht waschen!), mit dem Wasser übergießen und die in Scheiben geschnittene Zitrine dazu geben.
Über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Morgen alles aufkochen, abseihen und noch einmal mit dem Gelierzucker aufkochen.

Bei Verwendung von AgarAgar die Flüssigkeit zuerst abkühlen lassen, dann das Agaragar darin auflösen und noch einmal aufkochen.

Nun alles in saubere, sterile Einmachgläser füllen.

Auch ein schönes Mitbringsel für liebe Menschen.

Viele Menschen verteufeln das indische Springkraut als invasiv – zu unrecht. Nicht alles was neu ist und sich ausbreitet ist gleichzeitig auch schlecht. Die Imker zum Beispiel danken Gott für das Auftauchen dieser neuen Pflanze. Die Blütentracht ernährt so manches Bienenvolk in unserer an Wildpflanzen arm gewordenen und von Pestiziden und anderen Giften verseuchten Umwelt.
Folge mir gerne auch auf YouTube, Facebook, Instagram, LinkedIn:

Diese Homepage wurde von DesignBewusst – Nicole Weimert – Bundesstraße 35A – 24878 Jagel erstellt:
www.design-bewusst.de

Schreibe einen Kommentar