Zweite Pilzexkursion 2022

Zweite Pilzexkursion 2022

Zweite Pilzexkursion 2022

Zuerst einmal, Herzensdank an meine Teilnehmer ☺

Wir haben am Sonntag Vormittag, sagen wir mal so, einen Waldausflug gemacht.

Leider war auch dieses Mal nicht sehr viel zu finden.

Es ist pilzmäßig wirklich kaum etwas los, hier im nördlichen Schlewig-Holstein. Sehr merkwürdig, denn das Wetter ist ja eigentlich perfekt.

Gesichtet haben wir neben den fast schon obligatorischen, nicht empfehlenswerten Nebelkappen, ein paar Pilze ohne Speisewert. Ganz wenige Täublinge und Ritterlinge.

Der zuerst vermutete Semmelporling entpuppte sich als Sklerotienporling (essbar).

Ein paar Fotos habe ich auch mitgebracht:

Waldfreundruebling

Waldfreund Rübling
(Gymnopus dryophilus)

Sklerotienporling

Sklerotienporling
(Polyporus tuberaster)

Echter Pfifferling

Echter Pfifferling
(Cantharellus cibarius)

Falscher Pfifferling

Falscher Pfifferling
(Hygrophoropsis aurantiaca)

Nebelkappe

Nebelkappe
(Clitocybe Nebularis)

Heringstaeubling

Heringstäubling
(Russula xerampelina)

Nebelkappe

Klebriger Hörnling
(Calocera stricta)

Flechten

Flechten und Moose.
Wie ein kleiner Zauber-Feen-Wald.

Fazit:

Einige Falsche und ein echter Pfifferling waren zu finden. Bei den Pfifferlingen habe ich noch Hoffnung, es waren einige ganz Winzige zu sehen.

Ein paar schöne Farbtupfer und einen Feenwald aus Flechten, gab es auch noch zu bestaunen. Zwei Teilnehmer fanden diese hübschen Wesen.

Fast am Ende der Tour wurden wir noch so richtig nass von oben und es war dann tatsächlich unangenehm kalt.

Eigentlich genau richtig um den restlichen Sonntag gemütlich im Warmen zu verbringen.

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Perl- und Pantherpilz

Perl- und Pantherpilz

Bestimmungsmerkmale:
Perlpilz und Pantherpilz. Beinahe zu jedem Pilz gibt es giftige und ungenießbare Doppelgänger bzw.

Erste Pilzexkursion 2022

Erste Pilzexkursion 2022

Erste Pilzexkursion 2022

Am 11.09.2022 durfte meine erste Pilzexkursion stattfinden.

Meine Teilnehmer waren auch schon bei einer Kräuterwanderung in Jagel dabei – danke dafür ☺

Entgegen zu anderen Regionen, nur ein wenig weiter südlich oder östlich, ist bei uns noch nicht wirklich viel zu finden.

Dennoch hatten wir 2,5 sehr schöne und interessante Stunden im Wald bei schönstem Wetter ☺

Neben vielen Kartoffelbovisten, Helmlingen und Waldfreundrüblingen, trafen wir gefühlt auf eine Million kleine und große Frösche.

Kurz noch in eigener Sache aus gegebenem Anlass:

Wenn ihr verbindlich zu einer Veranstaltung zusagt und dann doch nicht kommen könnt, wäre es nett, kurz bescheid zu sagen. Wenn die anderen Teilnehmer und ich vergeblich warten, ist dies für beide Seiten unschön. Ich finde das gehört sich einfach. Vielen Dank!

Pilzportraits:

Dickschaliger Kartoffelbovist (Scleroderma citrinum)

Kartoffelbovist
Sporenmasse Bovist

Der Kartoffelbovist ist ungenießbar und Magen-Darm-giftig.
Auf dem zweiten Bild siehst du die Sporenmasse im Schnittbild.

Weißer Knollenblätterpilz (Amanita phalloides)

Knollenblätterpilz
Kartoffelbovist

Wunderschön, aber tödlich giftig! Auf dem zweiten Bild ist einer der unzähligen Frösche zu sehen.

Knoblauchschwindling (Mycentinis scorodonius)

Knoblauchschwindling

Als guter Gewürzpilz geeignet!

Rot- oder schwarzbrauner zäher, harter Stiel mit hellerer Spitze.

Die Lamellen sind hellbraun, angeheftet mit Zwischenlamellen.

Der Hut ist meist hellbraun bis rosabraun und matt, leicht gebuckelt oder genabelt.

Nach einer Trockenperiode kann das vertrocknete „Fleisch“ wieder wie frisch aussehen, ist es physiologisch dann aber nicht (mehr). Duftet intensiv nach Knoblauch.

Der Knoblauchschwindling lässt sich sehr gut trocknen und als Pilzpulver verwenden. Man kann ihn als Gewürzpilz auch mitkochen und später wieder entfernen.

Wichtig!

Auch hier gilt wie immer:

Die hier vorgestellten Pilze und deren Beschreibung stellen NIEMALS eine Essensfreigabe dar!!! Suche bitte immer einen Pilzsachverständigen auf, wenn du einen Pilz nicht zu 100% bestimmen kannst! Denn selbst 99% Sicherheit können tödlich sein!!!

siehe auch unter Haftungsausschluss

Das könnte dich auch interessieren:

Perl- und Pantherpilz

Perl- und Pantherpilz

Bestimmungsmerkmale:
Perlpilz und Pantherpilz. Beinahe zu jedem Pilz gibt es giftige und ungenießbare Doppelgänger bzw.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung